Suche
Suche Menü

AVOSAX präsentiert sich auf der Fachdental Leipzig

Das AVOSAX-System findet immer mehr begeisterte Anwender. Zahnärzte aus ganz Deutschland sind von den Möglichkeiten und Vorteilen des Systems beeindruckt. „Nur 10 Minuten für eine perfekte, reproduzierbare Kieferrelationsbestimmung!“ Unter diesem Motto wird das System auf der Fachdental 2016 in Leipzig vorgestellt.

Genial einfach!

AVOSAX ist ein praxistaugliches Mess-System für die Kieferrelationsbestimmung, das mit Einzigartigkeit überzeugt. Auf der Leipziger Fachdental wird gezeigt, wie auf sicherem, einfachem und zugleich effizientem Weg die dreidimensionalen Bewegungsbahnen der Kiefergelenke in allen räumlichen Ebenen ermittelt werden können. Das AVOSAX-Systems ist vom Funktionsspezialisten PD Dr. Andreas Vogel (Leipzig) entwickelt worden. Erstmals wird es möglich, individuelle Kaubewegungen dreidimensional zu erfassen. Das System integriert einen Stützstift und einen Kausimulator, der zum perfekten Pendant des Kiefergelenks wird. Die Übertragung der Kieferrelation beruht auf dem Prinzip eines Pantografen, der die Bewegungsbahnen beschreibt und in individuelle Gelenkboxen hinterlegt. Mit diesen Gelenkboxen wird im Labor eine realistische Bewegungssimulation der Modelle ermöglicht; der Zahntechniker arbeitet mit einem 1:1-Pendant der Kiefergelenke.

Besuch empfohlen!

Mit AVOSAX kann der Zahnarzt erstmals und auf einfachem Weg individuell den vollständigen Bewegungsraum des Unterkiefers erfassen und „das Kiefergelenk live“ an das Labor übermitteln. Besuchen Sie die Fachdental Leipzig (Halle 5/Stand D10) und überzeugen Sie sich von der Einfachheit des AVOSAX-Systems. Die Fachdental 2016 findet vom 23. bis 24.09.2016 in der Leipziger Messe statt.

Weitere interessante Informationen zur Fachdental Leipzig finden Sie auf der offiziellen Homepage!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.