Suche
Suche Menü

AVOSAX präsentiert sich auf Zahnarzt-Messe in Leipzig

Alljährlich im September findet in Leipzig die bekannte Messe „Fachdental“ statt. Aus- und vorgestellt werden Produkte, Materialien und Technologien für die Zahnarztpraxis und das zahntechnische Labor. Hier darf AVOSAX, das innovative System für die Registrierung der Kiefergelenke, natürlich nicht fehlen. An einem eigenen Messestand werden dem Fachpublikum die einzigartigen Möglichkeiten des Systems und die vielen Vorteile für den Patienten aufzeigen.

AVOSAX: Beispiellos und unverwechselbar

Das AVOSAX-System ist eine innovative und neue Verfahrensmethode für die dreidimensionale Erfassung der Kiefergelenksbewegung. Entwickelt wurde das System vom Funktionsspezialisten und Wissenschaftler PD Dr. Andreas Vogel aus Leipzig. „Die Erfassung der individuellen Kiefergelenkssituation stellt Zahnärzte seit Jahrzehnten vor eine Herausforderung. Sie müssen sich vorstellen, dass die Kiefergelenke die kompliziertesten und am meisten beanspruchten Gelenke des menschlichen Körpers sind“, so der Zahnarzt. Daher ist deren exakte Erfassung – z.B. bei der Herstellung von Zahnersatz – sehr wichtig. Mit dem AVOSAX-System werden die Bewegungsabläufe über einen Bewegungssimulator verlustfrei an das zahntechnische Labor übertragen. Diese Art der Kiefergelenksbestimmung ermöglicht deutlich individuellere und genauere Daten als herkömmliche Methoden.

Genial einfach: AVOSAX ist ein praxistaugliches Mess-System, das von immer mehr begeisterten Zahnärzten angewandt wird. Auf der Fachdental in Leipzig wird den Fachbesuchern die Einfachheit des Systems vorstellen. Die Fachdental 2016 findet vom 23. bis 24.09.2016 in der Leipziger Messe statt.

Weitere interessante Informationen zur Fachdental Leipzig finden Sie auf der offiziellen Homepage!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.